Informationen zur Verwendung Cookies

 

Bedingungen und Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten – Cookies

 

BLOCK a.s., U Kasáren 727, 757 01 Valašské Meziříčí, Tschechische  Republik, gegründet in Übereinstimmung mit der Gesetzgebung der Tschechische Republik, Eingetragen im Handelsregister des Bezirksgerichts Ostrava am 7.6.1991 unter B 196. (im Folgenden „XX“ genannt) als Verantwortlicher erhebt und verarbeitet personenbezogene Daten der betroffenen Personen, denen sie hiermit Informationen im Sinne der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. 04.2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG („Datenschutz-Grundverordnung“) und in Bezug auf das Gesetz Nr. 110/2019 Tch GBl. über die Verarbeitung personenbezogener Daten („ZOOÚ“ – Gesetz über den Schutz personenbezogener Daten).

 

 

WAS SIND COOKIES

Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Internet-Browser über die von Ihnen besuchten Websites auf der Festplatte Ihres Endgeräts (z. B. Computer, Laptop oder Smartphone) speichert oder abruft, um bestimmte Informationen oder Bilddateien, wie Pixel, zu speichern. Wenn Sie unsere Website das nächste Mal mit demselben Gerät besuchen, sind Ihre Cookie-Informationen bereits gespeichert. Cookies werden entweder an unsere Website („eigene Cookies“) oder an eine andere Website weitergegeben, zu der die Cookies gehören („externe Cookies“ oder „Cookies von Dritten“). Wenn Sie unsere Website von einem anderen Gerät aus besuchen als dem, auf dem Sie bereits Cookies gesetzt haben, oder wenn es eine Änderung in der Cookie-Verarbeitung gibt (z. B. Anpassung des Zeitlimits usw.), werden Sie aufgefordert, Ihre Cookies auf unserer Website erneut zu setzen, d.h. z. B. um Ihre Zustimmung zu erteilen und/oder Ihre Präferenzen festzulegen. Die Gesellschaft XX hat derzeit nur ihre eigenen Cookies.

Wir verwenden Cookies zu verschiedenen Zwecken, aber in erster Linie, um sicherzustellen, dass wir unsere Website für Sie optimal darstellen und die ordnungsgemäße Funktionalität unserer Website in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen gewährleisten können.

Im Falle anderer als der oben genannten Zwecke werden Ihre Cookies nur mit Ihrer Zustimmung oder auf der Grundlage des Gesetzes gespeichert.

Sie können Cookie-Dateien auch über Ihren Internet-Browser blockieren oder löschen.

Unter dem Gesichtspunkt des Schutzes personenbezogener Daten ist es wichtig zu beurteilen, welche Daten in einer bestimmten Cookie-Datei enthalten sind. Wenn die in dem Cookie enthaltenen Daten ein Identifikator enthalten, die allein oder in Verbindung mit anderen Daten die direkte oder indirekte Identifizierung einer natürlichen Person - des Nutzers des Webbrowsers - ermöglicht, ist ein solches Cookie als personenbezogene Daten anzusehen im Sinne Artikel 1 DSGVO.

 

 

SO KÖNNEN SIE DIE VERWENDUNG VON COOKIES EINSTELLEN

Wir bitten Sie um Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies über unsere Cookie-Leiste „Cookie-Einstellungen verwalten“, wobei die Annahme ALLE AKZEPTIEREN bedeutet, alle Cookies zuzulassen, deren Verwaltung und Verständlichkeit wir versucht haben, an die Nutzer unserer Website anzupassen. Auf der ersten Seite der Cookie-Leiste (erste Ebene) bieten wir Ihnen kurze und grundlegende Informationen über die Verarbeitung von Cookies auf unserer Website. Sie haben die Möglichkeit, die Erhebung von Cookies zu verwalten.

Wenn Sie jedoch nicht wünschen, dass alle Cookies auf unserer Website verwendet werden, haben Sie die Möglichkeit, auf Cookie-Einstellungen verwalten und hier auf Cookies verwalten zu klicken. Innerhalb der zweiten Ebene haben Sie die Möglichkeit, sich mit den Arten von Zwecken vertraut zu machen und nur die Zwecke auszuwählen, für die Sie uns Ihre Zustimmung erteilen, oder durch den Button Alle akzeptieren Ihre Zustimmung für alle Cookies auf unserer Website zu erteilen, oder durch den Button Alle ablehnen werden wir nur die notwendigen Cookies verarbeiten. Sie haben auch das Recht, bei Partnern/Dritten zu entscheiden, mit welchen Dritten Sie einverstanden sind oder nicht. Wir sind der Meinung, dass eine solche Präferenzverwaltung für jeden Nutzer unserer Website entsprechend ist.

 

Sie können alle Cookies löschen, die sich bereits auf Ihrem Computer befinden. Die meisten Browser bieten auch die Möglichkeit, das Anlegen von Cookies auf Ihrem Computer zu blockieren. In diesem Fall können Sie nicht alle unsere Online-Dienste nutzen. Detaillierte Informationen zu den Einstellungen zum Speichern von Cookies in Ihrem Browser finden Sie auf der Website des Anbieters des jeweiligen Browsers. Für die gängigsten Browser sind dies:

 

Weitere Informationen zu Cookies und deren Verwendung finden Sie auf der Website  AboutCookies.org.

 

 

ZWECKEN DER VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Je nach Art der Beziehung zum Verantwortlichen sind in der nachstehenden Tabelle die Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten (nachstehend nur „pb-Daten“ genannt) aufgeführt, wobei die Kategorie der betroffenen Personen, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung, die Kategorie der verarbeiteten pb-Daten und der Zeitraum, für den Verantwortlichen die pb-Daten verarbeitet, angegeben sind.

 

Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von pb-Daten

Kategorie der betroffenen Personen

Zeitraum der Verarbeitung von pb-Daten

Empfänger oder Kategorien der Empfänger

NOTWENDIGE/ERFORDERLICHE/

FUNKTIONALE COOKIES

 

Zweck der Verarbeitung ist die Übermittlung oder Erleichterung der Übermittlung einer Nachricht über ein Netz, oder wenn dies für den Verantwortlichen als Dienstanbieter der Informationsgesellschaft unbedingt erforderlich ist, um einen vom Nutzer der Website ausdrücklich angeforderten Dienst der Informationsgesellschaft bereitzustellen.

 

Zur Verrichtung der Grundfunktionen der Website verwenden wir die erforderlichen Cookie-Dateien. Sie werden beispielsweise für die Anmeldung, die Speicherung von Spracheinstellungen, die Bereitstellung einer Einkaufswagenumgebung, Verbesserung der Funktionalität, Weiterleitung des Datenverkehrs zwischen Webservern, Bestimmung der Bildschirmgröße, Ermittlung der Seitenladezeiten, Verbesserung der Benutzerumgebung und Messung der Größe der Benutzerzielgruppe verwendet. Diese Cookies sind notwendig, damit unsere Websites funktionieren.

Art. 1 Buchst. c der Verordnung – Gesetzliche Verpflichtung gem. Gesetz Nr. 374/2021 Tsch. GBl.

 

Besucher/Nutzer der Website

Die Frist wird für das jeweilige Cookie angepasst

Subjekte, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten auf der Grundlage des Gesetzes zur Verfügung stellt; professionelle Berater und Konsultanten, die gesetzlich und/oder vertraglich zur Vertraulichkeit verpflichtet sind; die Gesellschaft, die die Verwaltung der Website gewährleistet (Spaneco spol. s r.o., Vinohradská 2165/48, 12000 Prag 2, Tschechische Republik)    

FUNKTIONALE COOKIES

Der Zweck der Verarbeitung besteht darin, die Präferenzen des Nutzers der Website zu speichern, wie z. B. Spracheinstellungen, Benutzername u dgl.

Art. 1 Buchst. a der Verordnung – Einwilligung der betroffenen Person

ANALYTISCHE COOKIES

 

Hinweis: Analytische Cookies ermöglichen es dem Verantwortlichen, die Anzahl der Nutzer zu erkennen und zu zählen und Informationen darüber zu erhalten, wie die Website genutzt wird (z. B. welche Seiten vom Nutzer am häufigsten aufgerufen werden und ob der Nutzer Fehlermeldungen von bestimmten Seiten erhält). Dies hilft dem Verantwortlichen, die Funktionsweise seiner Website zu verbessern, z. B. indem er es dem Nutzer erleichtert, das Gesuchte zu finden.

 

Statistische Cookies helfen den Website-Besitzern zu verstehen, wie sie mit den Website-Besuchern kommunizieren, indem sie Informationen anonym erheben und melden.

Art. 1 Buchst. a der Verordnung – Einwilligung der betroffenen Person

Besucher/Nutzer der Website

Die Frist wird für das jeweilige Cookie angepasst

Subjekte, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten auf der Grundlage des Gesetzes zur Verfügung stellt; professionelle Berater und Konsultanten, die gesetzlich und/oder vertraglich zur Vertraulichkeit verpflichtet sind; die Gesellschaft, die die Verwaltung der Website gewährleistet (Spaneco spol. s r.o., Vinohradská 2165/48, 12000 Prag 2, Tschechische Republik)    

Geltendmachung der Rechte der betroffenen Person

Die Verarbeitung ist im Sinne von Art. 1 Buchst. c der Verordnung für die rechtliche Verpflichtung des Verantwortlichen erforderlich, die sich aus der Verordnung und dem Gesetz 110/2019 Tsch. GBl. ergibt

 

natürliche Personen, die ihre Rechte als betroffene Personen geltend machen

5 Jahre nach dem Jahr, in dem der Antrag bearbeitet wurde

Subjekte, denen der Verantwortliche personenbezogene Daten auf der Grundlage des Gesetzes zur Verfügung stellt

 

 

Wir verwenden zum Beispiel folgende notwendige/erforderliche/funktionale Cookies:

 

NAME DER COOKIE-DATEI

DOMAIN-ID

SPEICHERZEITRAUM (wird ab dem Zeitpunkt des Besuchs der Seite angegeben)

ZWECK DER NUTZUNG

PHPSESSID

 

Sitzung (für die Dauer des Besuchs der Website)

Benutzerverbindung

cc_cookie

 

6 Monate

Cookie-Zustimmung

 

 

 

Wir verwenden zum Beispiel folgende analytische Cookies:

 

NAME DER COOKIE-DATEI

DOMAIN-ID

SPEICHERZEITRAUM (wird ab dem Zeitpunkt des Besuchs der Seite angegeben)

ZWECK DER NUTZUNG

_gid

 

https://analytics.google.com/analytics/web/provision/#/provision 

24 Stunden 

Analyse der Website-Nutzung wird durch Google sichergestellt

_ga

https://analytics.google.com/analytics/web/provision/#/provision 

2 Jahre

Analyse der Website-Nutzung wird durch Google sichergestellt

DV

https://analytics.google.com/analytics/web/provision/#/provision 

60 Tage

Analyse der Website-Nutzung wird durch Google sichergestellt

_fbp

https://www.facebook.com/business/ads 

2 Monate

Analyse der Website-Nutzung wird durch Facebook sichergestellt

 

 

Unterteilung VON COOKIES

Je nachdem, wer Cookies erstellt und verarbeitet, können Cookies in zwei Kategorien unterteilt werden:

  • Erstanbieter-Cookies (First-Party-Cookies) – ihre Gültigkeit ist auf die Domain der Website beschränkt, die die Cookie-Datei erstellt hat. Es wird am häufigsten verwendet, um die grundlegende Funktionalität der Website sicherzustellen.
  • Drittanbieter-Cookies (Third-Party-Cookies) – sie werden mithilfe eines Skripts aus einer anderen Domäne angelegt. Benutzer können über verschiedene Websites hinweg verfolgt werden. Dies sind meistens Cookies von Werbesystemen, Widgets sozialer Netzwerke oder eingebetteten Videos.

Je nach Haltbarkeit lassen sich Cookies in zwei Kategorien unterteilt werden:

  • Kurzfristige Cookies (Session Cookies) – sie werden von Ihrem Computer gelöscht, wenn Sie den Browser schließen.
  • Langfristige Cookies (Persistent Cookies) – nach Schließen des Browsers bleiben sie erhalten, sie werden erst nach einer sehr langer Zeit gelöscht (abhängig von Ihren Browsereinstellungen und Cookie-Einstellungen). Sie können diese Cookies auch manuell löschen.

 

 

WOFÜR VERWENDEN WIR COOKIES AUF DIESER WEBSITE?

Auf dieser Website verwenden wir folgende Cookies:

  • Technische Cookies – kurzfristige First-Party-Cookies. Sie stellen die technische Grundfunktionalität der Website wie Login, Nutzung von Diensten u. dgl. sicher.
  • Technische Cookies – langfristige First-Party-Cookies. Sie sorgen für die Zuordnung von Benutzerpräferenzen, z. B. Merken des Benutzernamens, spezifischer Einstellungen von Websites usw.
  • Google Analytics – langfristige First-Party-Cookies. Sie werden verwendet, um anonyme Statistiken zum Nutzerverhalten zu messen.
  • Soziale Netzwerke – (langfristige Third-Party-Cookies) – werden verwendet, um Website-Inhalte über soziale Netzwerke zu teilen.
  • YouTube (kurz- und langfristige Cookies) – sie werden vom YouTube-Videoplayer verwendet. Sie werden auf Ihrem Computer angelegt, wenn Sie den Player starten.
  • AdWords, Adsense (langfristige Cookies) – generiert vom Werbesystem. Mit Hilfe dieser Cookies können wir die Effektivität von Vertriebskanälen bewerten.
  • Sklik (langfristige Cookies) – generiert vom Werbesystem. Mit Hilfe dieser Cookies können wir die Effektivität von Vertriebskanälen bewerten.

Wir legen niemals sensible oder personenbezogene Daten in Cookies ab.

 

 

IN WELCHE LÄNDER ÜBERMITTELN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN?

Standardmäßig (by default) beschränken wir jedwede grenzüberschreitende Übermittlungen personenbezogener Daten in Drittländer außerhalb der EU und/oder des Europäischen Wirtschaftsraums, sofern dies nicht erforderlich ist. Einige unserer Unterlieferanten oder der oben aufgeführten Empfänger personenbezogener Daten können jedoch in den Vereinigten Staaten von Amerika (USA) ansässig sein oder über ihre Server dort untergebracht. Die USA gelten im Allgemeinen als Drittland, das kein angemessenes Schutzniveau gewährleistet, die Übermittlung personenbezogener Daten in Länder außerhalb der EU und/oder des Europäischen Wirtschaftsraums erfolgt jedoch nur unter strenger Einhaltung der Datenschutzbestimmungen der DSGVO. Da das Urteil des Gerichtshofs der Europäischen Union in der Rechtssache Schrems II vom 16. Juli 2020 Datenübermittlungen unter dem sogenannten EU-US Privacy Shield in den meisten Fällen für ungültig erklärt hat, verwenden unsere Unterauftragnehmer die von der Europäischen Kommission genehmigten Standardvertragsklauseln als besondere rechtliche Garantie für Datenübermittlungen. In besonderen Fällen, in denen Datenübermittlungen nur ausnahmsweise vorkommen, führen wir internationale Übermittlungen auf der Grundlage der Ausnahmeregelung für besondere Situationen im Sinne von Artikel 49 DSGVO durch, vorbehaltlich der Einhaltung aller rechtlichen Bedingungen. Unter den Bedingungen von XX kommt es zu grenzüberschreitenden Übermittlungen personenbezogener Daten in Drittländer, die kein angemessenes Schutzniveau für personenbezogene Daten im Zusammenhang mit der Nutzung der Dienste verschiedener Empfänger personenbezogener Daten garantieren, insbesondere aus der Kategorie: i) Betreiber sozialer Netzwerke (Facebook, Instagram, Google (Youtube), Linkedln, usw.), ii) OTT-Dienste (WhatsApp/Facebook), iii) Sicherheitsdienste, iv) Webanalyse und SDK-Implementierung in die XX-Websites (Add this, Facebook, Google), v) Anbieter statistischer Analysen (Google), vi) andere. In den meisten angeführten Fällen erfolgt die grenzüberschreitende Übermittlung personenbezogener Daten in die USA auf der Grundlage von Standardvertragsklauseln, die von der Europäischen Kommission genehmigt wurden, während in anderen Fällen die grenzüberschreitende Übermittlung im Rahmen der Ausnahmeregelung für besondere Situationen im Sinne von Artikel 49 DSGVO erfolgt. Wenn wir eine grenzüberschreitende Übermittlung personenbezogener Daten in die USA vornehmen müssen, werden wir im Allgemeinen die von der (EU-)Kommission genehmigte Standardvertragsklauseln verwenden oder andere angemessene Garantien verlangen.

 

In der nachstehenden Tabelle finden Sie einen Link zu angemessenen oder geeigneten Garantien und Mitteln zur Ausübung Ihrer Rechte im Sinne der DSGVO:

 

    

 

FACEBOOK

Auf unserer Website sind die Social-Media-Add-ons ("Add-ons") der Facebook Ireland Ltd, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland („Facebook“) integriert. Konkret handelt es sich um den Facebook-Pixel. Der Facebook-Pixel ist ein Code, den wir auf unserer Website platziert haben. Wenn Sie uns Ihr Einverständnis geben, können wir Ihr Verhalten auf unserer Website mithilfe von Cookies verfolgen, die automatisch in Ihrem Browser abgelegt werden. Facebook Pixel liefert uns dann Informationen über die Konversionen unserer Facebook-Anzeigen und bietet die Möglichkeit des Remarketings für diejenigen von Ihnen, die uns ihre Zustimmung gegeben und die unsere Website bereits besucht haben.

 

Sie haben das Recht, Ihre Zustimmung jederzeit zu widerrufen, indem Sie auf den Link „Cookie-Einstellungen verwalten“ in der unteren Leiste der Website klicken. Wenn Sie diesen Link erneut anklicken, können Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern und auch Ihre Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten widerrufen. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und -verarbeitung durch Facebook finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Facebook unter folgendem Link: https://www.facebook.com/policy.php. Bei der Verwaltung unserer auf Facebook eingerichteten Nutzerprofile können Ihre personenbezogenen Daten auch zu statistischen Zwecken verarbeitet werden. Wenn Sie unsere Facebook-Profile besuchen, zeichnet Facebook unter anderem Ihre Internet-IP-Adresse sowie weitere Informationen auf, die in Form von „Cookies“ auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Informationen dienen dazu, uns als Betreiber der Facebook-Seite mit statistischen Informationen über die Nutzung der Facebook-Seite zu versorgen. Weitere Informationen über diese statistischen Informationen („Einblicke, insights“) finden Sie unter: https://www.facebook.com/help/pages/insights. Bei dieser Verarbeitung agiert XX als gemeinsamer Betreiber mit Facebook, und die grundlegenden Elemente der Vereinbarung über den gemeinsamen Betreiber für diesen Fall finden Sie hier: https://www.facebook. com/legal/terms/page_controller_addendum. Wir möchten Sie auch darüber informieren, dass wir Dienste von Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland, nutzen können, die als "data file custom audiences" – Publikumsbericht für die Durchführung von Werbekampagnen bezeichnet werden, wobei die von uns verarbeiteten Daten mit personenbezogenen Daten kombiniert werden können, die in den Datenbanken von Facebook verarbeitet werden, und „Messung und Analyse“, wobei Facebook personenbezogene Daten in unserem Auftrag verarbeitet mit dem Ziel, die Leistung und Reichweite unserer Werbekampagnen zu messen und uns Berichte über die Nutzer zu liefern, die unsere Werbeinhalte gesehen und darauf reagiert haben. Daher kann es zu dieser Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten kommen, wenn Sie unter Verwendung Ihres Facebook-Nutzerprofils mit unseren Werbeinhalten oder unseren Websites interagieren. In diesen Fällen nutzen wir Facebook als Auftragsverarbeiter und für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gelten folgende rechtliche Garantien: https://www.facebook.com/legal/terms/businesstools, https://www.facebook.com/legal/terms /dataprocessing. Wenn Sie durch die oben beschriebene Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten behindert werden, können Sie dagegen Einspruch erheben oder auch die für den Bereich des Online-Marketings entwickelten Selbstregulierungsinstrumente nutzen, die hier zur Verfügung stehen: http://www.aboutads.info/choices und http://www.youronlinechoices.eu/). Diese Online-Tools ermöglichen es Ihnen, digitale Identifikatoren Dritter (einschließlich derer von Facebook) in Ihrem Browser automatisch zu identifizieren und zu löschen und damit auch die mögliche Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verhindern.

 

 

ANDERE SOZIALE NETZWERKE

Um die Informiertheit über ihre Aktivitäten zu erhöhen, nutzt XX auch andere Profile, die in sozialen Netzwerken eingerichtet wurden, nämlich

Facebook https://www.facebook.com/BLOCKcrs/  

Youtube https://www.youtube.com/channel/UCb5St8fUIworuKe_ahFvTvQ

Linkedin https://www.linkedin.com/company/block-a.s./?viewAsMember=true

Wir verwalten keine anderen Profile eingerichtet in sozialen Netzwerken, auch wenn diese mit XX. getaggt oder anderweitig verbunden sind.

 

 

SOCIAL PLUGINS

Social Plugins, die sich auf die sozialen Netzwerke Facebook, Youtube, Linkedin beziehen, sind interne Lösungen der Gesellschaft, es handelt sich um HTML- und XHTML-Elemente von iFrame. Die integrierten Social Plugins sind reine Weblinks zu Drittseiten und geben keine Kundendaten an die Betreiber sozialer Netzwerke weiter.

 

 

INSBESONDERE FÜR DIENSTE DRITTER, DIE WIR ZU ANALYSEZWECKEN NUTZEN

 

Dienstleistung Google Analytics von Google

 

Die Website des Betreibers benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google, für analytische und statistische Zwecke. Der Dienst Google Analytics verwendet Cookies, um uns zu helfen zu analysieren, wie unsere Website genutzt wird.

 

Die durch die Cookie-Datei erzeugten Informationen über die Nutzung der Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an Google übertragen und dort gespeichert. Google verwendet diese Informationen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Google kann diese Informationen gegebenenfalls auch an Dritte übertragen, sofern dies durch Gesetz gefordert wird, oder soweit Dritte diese Daten im Namen von Google verarbeiten.

 

Der Dienst Google Analytics wird durch verwandte Werbefunktionen von Google erweitert, darunter:

  • Übersichten des Anzeigens im Google Display-Netzwerk,
  • Remarketing (Anzeigen im Content-Werbenetzwerk basierend auf angesehenen Produkten),
  • erweiterte demografische Berichte (Berichte anonymer demografischer Daten).

 

Der Dienst Google Analytics wird von Google Dublin, Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Fax: +353 (1) 436 100, bereitgestellt.

 

Die Nutzungsbedingungen von Google Analytics finden Sie hier: https://www.google.com/analytics/terms/gb.html 

 

Einen allgemeinen Überblick über die Sicherheits- und Datenschutzbestimmungen von Google Analytics finden Sie hier:

https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de 

und die Datenschutzbestimmungen von Google finden Sie hier: https://policies.google.com/privacy?hl=de

 

 

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und -nutzung finden Sie in den Nutzungsbedingungen von Google.  

 

Bitte beachten Sie, dass Google Ihre pb- Daten auch in einem Drittland verarbeiten kann. Übermittlungen in Drittländer sind daher im Rahmen dieses Dienstes nicht ausgeschlossen. Für Übermittlungen in Drittländer werden Standardvertragsklauseln gemäß Artikel 46 der Verordnung als angemessene Garantien akzeptiert.

 

So können sie google analytics untersagen

Wenn Sie keine anonymen Daten über Ihre Nutzung der Website an Google Analytics übermitteln möchten, können Sie das von Google bereitgestellte Plugin verwenden. Nach Installation in Ihrem Browser und Aktivierung werden die Daten nicht mehr gesendet.

 

 

Google Ad Manager und andere Google-Tools

 

Für Marketing-Cookies verwendet die XX-Website auch den Ad-Manager-Dienst als Tool zur Verwaltung von Werbung, die von Google bereitgestellt wird. Damit Sie auf Ihre Präferenzen zugeschnittene Anzeigen und Marketing-Inhalte erhalten, verwendet die XX-Website auch die von Google bereitgestellte Technologie DoubleClick for Publishers (DFP).

 

Als Nutzer können Sie Ihre Präferenzen in Bezug auf Marketing oder gezielte Cookies jederzeit über Ihre Browsereinstellungen verwalten. Der Dienst Google Ad Manager wird von Google Dublin, Irland Google, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Fax: +353 (1) 436 1001 bereitgestellt.

 

Einen allgemeinen Überblick über die Sicherheits- und Datenschutzbestimmungen von Google Analytics finden Sie hier:

https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

und die Datenschutzbestimmungen von Google finden Sie hier: https://policies.google.com/privacy?hl=de 

 

Bitte beachten Sie, dass Google Ihre persönlichen Daten auch in einem Drittland verarbeiten kann. Übermittlungen in Drittländer sind daher im Rahmen dieses Dienstes nicht ausgeschlossen. Bei Übermittlungen in Drittländer werden Standardvertragsklauseln gemäß Artikel 46 der Verordnung als angemessene Garantien akzeptiert.

 

 — — — —

 

 

XX macht keine personenbezogenen Daten an Dritte zugänglich, außer an diejenigen, wo dies durch das Gesetz oder durch diese Bedingungen für die Verarbeitung personenbezogener Daten erfordert wird. XX selbst übermittelt keine personenbezogenen Daten an Drittländer (außerhalb der Europäischen Union / des Europäischen Wirtschaftsraums). XX verarbeitet keine personenbezogenen Daten zum Zwecke der automatisierten Entscheidungsfindung, einschließlich Profiling.

 

Ist ein Vertrag die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten für einen der Verarbeitungszwecke, so stellt die Bereitstellung dieser Daten eine vertragliche Voraussetzung für die Erfüllung im Sinne des betreffenden Vertrags dar. Im Falle der Nichtbereitstellung dieser Daten ist weder der Abschluss des Vertragsverhältnisses noch die spätere Erfüllung des Vertrags möglich. Wenn die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten das Gesetz ist, ist die Bereitstellung dieser Daten eine gesetzliche Verpflichtung. Im Falle der Nichtbereitstellung dieser Daten kann die ordnungsgemäße Erfüllung der Verpflichtungen von XX, die aus den einschlägigen allgemeinen Rechtsvorschriften hervorgehen, nicht gewährleistet werden.

 

 

 

DIE BETROFFENE PERSON HAT INSBESONDERE FOLGENDE RECHTE IN BEZUG AUF DIE VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN:

1) auf Ersuchen eine Bestätigung von XX darüber zu erhalten, ob ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden oder nicht (Zugang zu personenbezogenen Daten), unter welchen Bedingungen, einschließlich des Umfangs, des Zwecks und der Dauer der Verarbeitung, sowie Informationen über die Quelle der betreffenden personenbezogenen Daten;

2) auf Ersuchen die Berichtigung unrichtiger oder nichtaktueller personenbezogener Daten oder die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten von XX zu verlangen;

3) auf Ersuchen die Löschung/Vernichtung personenbezogener Daten von XX zu verlangen, wenn:

(a) die personenbezogenen Daten für den Zweck, für den sie erhoben oder anderweitig verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich sind,

(b) wenn personenbezogene Daten auf der Grundlage einer Einwilligung verarbeitet wurden und diese Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten widerrufen wurde, wenn es keine andere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten oder eine andere gesetzliche Ausnahme gibt;

(c) wenn die Person der Verarbeitung personenbezogener Daten auf der Grundlage eines berechtigten Interesses widerspricht und keine berechtigten Gründe für die Verarbeitung überwiegen oder wenn die betroffene Person dem Direktmarketing widerspricht;

(d) die personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet werden;

(e) die personenbezogenen Daten gelöscht werden müssen, um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen;

4) auf Ersuchen von XX zu verlangen, die Verarbeitung personenbezogener Daten einzuschränken, wenn:

(a) die betroffene Person Einspruch gegen die Richtigkeit der personenbezogenen Daten innerhalb einer Frist erhebt, die es XX ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;

(b) die Verarbeitung der personenbezogenen Daten unrechtmäßig ist und die betroffene Person gegen die Löschung der personenbezogenen Daten Einspruch erhebt und stattdessen eine Einschränkung ihrer Verwendung verlangt;

(c) XX die Personendaten nicht mehr für den Zweck der Bearbeitung der Personendaten benötigt, die betroffene Person sie aber zur Geltendmachung eines Rechtsanspruchs benötigt;

5) für den Fall, dass die Verarbeitung personenbezogener Daten auf der Rechtsgrundlage einer Einwilligung erfolgt, das Recht, diese Einwilligung zu widerrufen;

6) aus Gründen, die sich aus ihrer konkreten Situation ergeben, gegen die sie betreffende Verarbeitung personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen, wenn diese Verarbeitung (A) zur Erfüllung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt, erforderlich ist oder (B) auf dem berechtigten Interesse von XX als Verantwortlichem an der Verarbeitung personenbezogener Daten beruht, einschließlich des Widerspruchs gegen ein auf diese Rechtsgrundlagen gestütztes Profiling (in Fällen, in denen XX ein Profiling auf der Grundlage einer automatisierten Entscheidungsfindung durchführen würde);

7) einen Antrag auf Einleitung eines Verfahrens beim Amt für den Schutz personenbezogener Daten der Tschechische Republik stellen.

 

Anträge im Zusammenhang mit den oben genannten Rechten können von der betroffenen Person an Zdeňka Pokorná, email: pokorna@blockcrs.cz, oder persönlich oder per Post an die Adresse des Verantwortlichen gestellt werden. In der Betreffzeile der E-Mail und des Briefes ist es notwendig, „Schutz personenbezogener Daten - Cookies“ anzugeben.

 

Die Beantwortung der angeführten Anträge der betroffenen Person oder die Ergreifung der Maßnahmen im Zusammenhang mit diesen Anträgen erfolgt unentgeltlich. Ist ein Antrag der betroffenen Person offensichtlich unbegründet oder unangemessen, insbesondere weil er wiederholt gestellt wird (wiederholte Anträge), ist XX berechtigt, eine Gebühr unter Berücksichtigung ihrer Verwaltungskosten für die Bereitstellung der Informationen oder eine angemessene Gebühr unter Berücksichtigung ihrer Verwaltungskosten für die Übermittlung oder Durchführung der angeforderten Maßnahmen zu erheben oder die Bearbeitung eines solchen Antrags abzulehnen.

 

Wenn Sie Zweifel an der Einhaltung der Datenverarbeitungspflichten haben, können Sie sich direkt an die Gesellschaft XX wenden. Sie können sich auch an das Amt für den Schutz personenbezogener Daten der Tschechischen Republik, mit Sitz in Pplk. Sochora 27
170 00 Praha 7, Tschechische Republik, e-mail: posta@uoou.cz, www: https://www.uoou.cz/en/.

 

Die aktuelle Fassung dieses Dokuments kann auf der Website des Verantwortlichen eingesehen und am Sitz der Gesellschaft persönlich abgeholt werden.

×

Der E-Katalog wurde auf die Unternehmenswebsite der BLOCK® Gruppe umgeleitet.️

×

Sie werden auf die Website blocktechnology.eu weitergeleitet.

Dieses Produkt wird von der Gesellschaft BLOCK Technology a.s. angeboten, die ein Mitglied der BLOCK® Group ist.


Zůstat na webu